Angewandte Traumatherapie

Erkennen und Behandeln von einfachen bis komplexen Traumafolgestörungen
Autor: Janine Scholl
Date: 30.01.2017

Immer mehr Patienten suchen meine Praxis auf mit psychischen Problemen. Das können leichte Stimmungsschwankungen sein, schwere Depressionen, Angstzustände bis hin zu komplexen PTBS (Posttraumatische Belastungsstörungen). Dabei sind Berufsstand, Alter oder Geschlecht völlig nebensächlich, denn bereits zählen Schulkinder mit Konzentrations-, Schlafstörungen oder ADHS/ADS genauso dazu wie depressive Jugendliche oder Managerinnen nach psychischem Zusammenbruch. Ob jemand ein erlittenes Trauma selber bewältigen kann oder Hilfe dabei benötigt, ist bei jedem Menschen unterschiedlich. 

Unser Dozent Dr. Bernd Frank, leitender Arzt/Psychiater Abtl. Psychotraumatologie in der Klinik Littenheid, hat uns wirkungsvolle und doch schonende Techniken vermittelt, die ich bereits erfolgreich anwende. Dabei wurde unsere Wahrnehmung intensiv geschult, um auf den Patienten feinfühlig und achtsam einzugehen. Es handelt sich nicht um Psychoanalyse! Diese ist nämlich veraltet und kann auch Schaden anrichten.

Kontakt

  • TRACHIMEDI Praxis für Naturheilverfahren
    Janine & Marcel Scholl
    Chamerstrasse 11
    CH-6331 Hünenberg
    Tel.: 041 783 05 55

Action

Link