Die Aufgabe des Miasmatikers

Die Gesamtheit der aus einem Krankheitsprozess resultierenden Symptome ergibt das klinische Bild
Autor: Marcel Scholl
Date: 01/29/2017
Sobald das klinische Bild feststeht, beginnt die Suche nach der Ursache der Erkrankung.
Der 'Miasmatiker' verfügt über therapeutische Fertigkeiten, die es ihm erlauben, das Miasma zu bestimmen, in welchem der Patient pathologisch gesehen steht.

Anhand der Symptome, die zum tiefstliegendem Miasma (z. B. Carcinosinie) in Beziehung stehen, erfolgt die Wahl eines oder verschiedener Heilmittel. Zusätzliche Therapiemassnahmen werden bei Bedarf verordnet, welche den Patienten in die nächst höhere (bessere) Ebene des Miasmen-Models bringen sollen.

Vergleichen Sie dazu das Miasmen-Haus der Homöopathieschule Wasserburg.

Das Ziel ist, den Patienten von all seinen Beschwerden und tiefliegenden Erkrankungen zu heilen und in die bestmögliche Ebene (PSORA) zu bringen. In dieser Ebene ist unser Gesundheitszustand fast perfekt.

Lesen Sie weiter, Behandlung einer chronischen Hautirritation.

Anamnese (Fallaufnahme)
  • Anamnese (Fallaufnahme)

Kontakt

  • TRACHIMEDI Praxis für Naturheilverfahren
    Janine & Marcel Scholl
    Chamerstrasse 11
    CH-6331 Hünenberg
    Tel.: 041 783 05 55

Action

Link